Rechtsprechung WEG

 

Hier finden Sie interessante Urteile und Rechtskommentare zum Wohnungseigentumsgesetz. Klicken Sie auf die jeweilige Datei um das Dokument herunterzuladen.

BGH - Pressemitteilung: Darstellung der Heizkosten in der Jahresabrechnung

BHG - Urteil: Darstellung der Heizkosten in der Jahresabrechnung 

BGH - Heizkostenabrechnung.pdf
PDF-Dokument [71.2 KB]

BGH: Einbau von Rauchwarmeldern in den Wohnungen kann durch Gemeinschaft beschlossen werden. 

BGH: Erstverwalter kann nicht durch AGB-Vertrag zur Abnahme vom Bauträger ermächtigt werden. 

BGH: Klarstellung zur "Modernisierung"

BGH - Modernisierung.pdf
PDF-Dokument [127.6 KB]

BGH: Nutzungsangabe (bspw. "Laden") im Aufteilungsplan ist nicht bindend.

BGH: Vermietung von Gemeinschaftseigentum entspricht ordnungsgemäßer Verwaltung.

BGH: Erneuerung von Fenstern obliegt der WEG trotz abweichender Vereinbarung auch dann, wenn Außenanstrich der WEG obliegt.

BGH: Kostenregelungen zum Balkon umfassen alle Balkonteile.

BGH: WEG`s dürfen Darlehen aufnehmen.

BGH: Für alte Gebäude gelten alte Schallschutzgrenzwerte.

BGH: Keine verschuldensunabhängige Haftung zwischen Wohnungseigentümern.

BGH: Bei Verwalterbestellung gilt vereinbartes Stimmprinzip.

OLG München: Balkone immer Sondereigentum (gilt nicht für die konstruktiven Bauteile).

BGH: Thermostatventile sind Sondereigentum wenn die Heizkörper zu Sondereigentum erklärt sind.

Zufallsschaden: Die Eigentümergemeinschaft muss den Schaden im Sondereigentum bei einer zufällig auftretenden Dachundichtigkeit nicht bezahlen.

Zufallsschaden.pdf
PDF-Dokument [28.1 KB]

BGH: Hebevorrichtungen von Duplexparkern sind Sondereigentum, wenn die Hydraulikanlage nur einer Hebevorrichtung dient.

BGH: Nutzung eines Hobbyraumes als Wohnung unzulässig.

BGH: Wiederbestellung des Verwalters ohne Vergleichsangebote nicht zu beanstanden.

BGH: Abberufung des Verwalters durch einzelnen Eigentümer nicht schon deshalb, weil ein wichtiger Grund besteht. Es besteht ein Beurteilungsspielraum der WEG.

BGH: Wenn die Eigentümergemeinschaft den Kostenverteilungschlüssel von Betriebskosten ändern will, steht ihr ein weiter Gestaltungsspielraum zu.

BGH - Änderung Kostenverteilung.pdf
PDF-Dokument [122.6 KB]

BGH: Kein Schadenersatz (bspw. wg. Mietminderung) eines Wohnungseigentümers gegen die WEG, sofern kein Verschulden vorliegt.